Windgutachten

Kennen Sie das Windpotenzial Ihres Standortes
Eignet sich Ihr Standort für Windkraft?

Antworten auf diese und andere Fragen erhalten Sie durch ein professionell erstelltes Windgutachten. Envergate liefert Ihnen fundierte Fakten als Grundlage für Ihren Entscheidungsprozess.

 

Wie funktioniert ein Windgutachten?

Die Messungen erfolgen mit Hilfe eines Fachwerkkonstruktionsmastes am vorgesehenen Turbinenstandort. Auf zwei Höhen werden Anemometer sowie ein Windrichtungsgeber angebracht. Die beiden Höhen sind notwendig um das Windprofil (Rauhigkeitsklassen und Rauhigkeitslängen) nach IEC Norm zu verifizieren und entsprechen der mittleren Höhe des Rotors unserer Windenergieanlagen.

Die Anemometer ermitteln im Sekunden-Takt aktuelle Windwerte, welche im Datenlogger gespeichert und an die Datenbank übermittelt werden. Dank Fernüberwachungssystem können die aktuellen Winddaten abgerufen und ausgewertet werden. Der zeitgleiche und uneingeschränkte Zugriff auf die aktuellesten Winddaten ermöglicht unseren Experten die Entscheidung über die notwendige Zeitdauer eines Windgutachtens.

Unser Angebot

  • Auf- und Rückbau der Messanlage
  • Windmessung nach IEC-Norm 61400-12
  • Schriftliche Auswertungen und Reporting
  • Inspektion und Überwachung der Anlage
  • Versicherungsschutz
  • Energieertragsberechnungen
  • Beratung und Empfehlung durch den Experten
  • Analysedokumentation und Windgutachten
  • Präsentation vor Entscheidungsgremien

Kontaktieren Sie uns für eine Offerte.

Weitere Informationen zum Thema Wind finden Sie hier.

Envergate Energy AG

Seestrasse 21

CH-9326 Horn TG

SWITZERLAND

 

T +41 71 844 54 44

info(at)envergate.com

www.envergate.com

Anmeldung zum Newsletter

Möchten Sie Infos per Newsletter erhalten?

Hier können Sie sich anmelden.

Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail Adresse.